Aktuelles: Stadt Östringen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
ReadSpeaker
ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für Internetinhalte. Der Besucher der Webseite kann den Vorleseservice mit einem Klick auf die Funktion aktivieren.
Verarbeitungsunternehmen
ReadSpeakerAm Sommerfeld 786825 Bad WörishofenDeutschland Phone: +49 8247 906 30 10Email: deutschland@readspeaker.com
Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 

ReadSpeaker dokumentiert lediglich, wie oft die Vorlese-Funktion angeklickt wurde. Es werden keinerlei nutzerbezogene Daten erhoben, protokolliert oder dokumentiert. ReadSpeaker erhebt und speichert keine Daten, die zur Identifikation einer Person genutzt werden können.

Die IP-Adresse des Website-Besuchers wird im Cookie gespeichert, der Link zum Besucher wird jedoch nur für ReadSpeaker gespeichert, um die vom Benutzer gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.). Es kann also keine Verbindung zwischen der IP-Adresse und der tatsächlichen Nutzung oder sogar Web-besuch-Details dieser individuellen Nutzung erfolgen. ReadSpeaker führt statistische Daten über die Verwendung der Sprachfunktion im Allgemeinen. Die statistischen Daten können jedoch nicht mit einzelnen Benutzern oder der Verwendung verknüpft werden. In ReadSpeaker wird nur die Gesamtzahl der Sprachfunktionsaktivierungen pro Webseite gespeichert. Die IP – Adresse wird einige Wochen nach dem  Umwandlungsprozesses wieder gelöscht.

Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien

IP-Adresse

Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 

ReadSpeaker webReader speichert zwei Cookies:

1: Ein erstes Cookie, das festlegt, ob die Javascripts beim Laden der Seite geladen werden sollen oder nicht. Dieser Cookie heißt "_rspkrLoadCore" und ist ein Session-Only-Cookie. Dieser Cookie wird gesetzt, wenn der Benutzer mit der Schaltfläche interagiert.

2: Ein Cookie, der gesetzt wird, wenn Sie Änderungen an der Einstellungsseite vornehmen. Es heißt "ReadSpeakerSettings", kann aber mit einer Konfiguration ("general.cookieName") umbenannt werden. Standardmäßig ist die Cookie-Lebensdauer auf 360 000 000 Millisekunden (~ 4 Tage) festgelegt. Die Lebensdauer des Cookies kann vom Kunden geändert werden, um eine längere / kürzere Lebensdauer zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 

Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

ReadSpeaker, Princenhof park 13, 3972 NG Driebergen-Rijsenburg, Niederlande

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Netze BW
Im Rahmen der Netze BW Initiative „Digitale Nähe zu Kommunen“ werden der Kommune Östringen Daten des sogenannten Energiemonitors und zu Störungsmeldungen für ihren Webauftritt bereitgestellt.Die Darstellung des Energiemonitors sowie der aktuellen Störungen zeigen ausschließlich aggregierte und nicht personenbeziehbare Daten der Kommune Östringen
Verarbeitungsunternehmen
Netze BW GmbH
Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 

Diese Nutzungsdaten werden von Netze BW GmbH für die Qualitätssicherung des Systembetriebs genutzt und nach 90 Tagen von den Systemen der Netze BW gelöscht.

Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 

Zur Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs speichert die Netze BW GmbH technische Informationen sowie Inhalt, Datum und Uhrzeit von Systemzugriffen.

Die Darstellung des Energiemonitors sowie der aktuellen Störungen zeigen ausschließlich aggregierte und nicht personenbeziehbare Daten der Kommune Östringen.

Ort der Verarbeitung
Deutschland
Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  90 Tage
Datenempfänger
   

Netze BW GmbH

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

datenschutz@netze-bw.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Östringen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Banner
Banner
Banner
Banner
Bürgerservice & Verwaltung
Aktuelles
Vorlesen

Hauptbereich

Weitere Ladestation für Elektroautos am Schulzentrum in Betrieb genommen

icon.crdate09.10.2023

Östringer Zeo-Flotte verfügt jetzt auch über einen Neunsitzer

Östringer Zeo-Flotte verfügt jetzt auch über einen Neunsitzer

In Östringen wurde jetzt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Hermann-Kimling-Halle und zum Bildungszentrum auf einem eigens für diesen Zweck neu hergerichteten Parkplatz an der oberen Viktoriastraße eine weitere leistungsfähige öffentliche Ladestation für Elektroautos ihrer Bestimmung übergeben und somit das Netz der „Strom-Tankstellen“ der Initiative „zeozweifrei unterwegs“ im Einzugsgebiet der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH (WFG) nochmals verdichtet.

Bei der Inbetriebnahme der neuen Lade-Einheit konnte jetzt außerdem auch ein von der Stadt beschaffter geräumiger „E-Stromer“ als neues Element der regionalen zeo-Flotte der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Bei dem neuen Fahrzeug mit neun Sitzplätzen handelt es sich um einen Kleinbus des Typs Fiat E-Scudo.

Östringens Bürgermeister Felix Geider, Christian Will von der Regionalen Wirtschaftsförderung, Gerlinde Grom von den Stadtwerken Bruchsal, Thomas Holland-Cunz von der Umwelt- und Energieagentur Karlsruhe und Reinhard Sczech von der Mobilitätsplattform Vianova freuten sich bei der Präsentation der neuen Ladestation und des neuen Fahrzeugs über den damit verbundenen weiteren Ausbau der Initiative „zeozweifrei unterwegs“, die der Bevölkerung in der Region schon seit Jahren in Sachen Mobilität umweltfreundliche, klimaschonende und zugleich kostengünstige Optionen bietet.

 

„Wir tun als Stadt gut daran, über die aktive Teilhabe an dem zeo-Projekt die Elektromobilität weiter voranzubringen“, betonte Bürgermeister Geider bei der Einweihungsveranstaltung und sah insbesondere auch das neu in Betrieb genommene Neunsitzer-Fahrzeug als ein „wirklich interessantes Angebot für Schulen, für Vereine sowie für die Bürgerinnen und Bürger“.

WFG-Projektmanager Will verwies darauf, dass gerade in den zurückliegenden Monaten die zeo-Fahrzeugflotte von zuvor 43 auf nunmehr 72 Elektromobile nochmals erheblich erweitert und damit zusammenhängend in der Region auch viele neue Ladepunkte geschaffen werden konnten. Wills besonderer Dank galt nun der Stadt Östringen für die Bereitschaft, dementsprechend in den Ausbau der Infrastruktur vor Ort zu investieren.

Als Repräsentantin der Stadtwerke Bruchsal, von denen die neue Ladestation beim Schulzentrum gebaut wurde, informierte die dortige Projektbeauftragte Gerlinde Grom beim Ortstermin in Östringen, dass wie bei den schon zuvor in der Region installierten zeo-Ladestationen auch bei der neuen Anlage ein Ladepunkt für zeo-Fahrzeuge reserviert ist, während der weitere Ladepunkt für das „Auftanken“ sonstiger Elektroautos genutzt werden kann.

Marketingexperte Holland-Cunz von der Umwelt- und Energieagentur Karlsruhe unterstrich in diesem Zusammenhang, dass solche öffentlich zugänglichen Ladestationen insbesondere auch wichtig für Menschen seien, denen aus unterschiedlichsten Gründen keine eigene private Wallbox zum Stromtanken zur Verfügung steht.

Vianova-Geschäftsführer Sczech wiederum zeigte sich begeistert vom „Pioniergeist“ der zeo-Initiative in der Region Bruchsal. Sein Unternehmen steuert und überwacht als Dienstleistungspartner der WFG seit kurzem unter anderem mit Hilfe einer App und einem Hotline-Service den störungsfreien laufenden Betrieb der zeo-Initiative.

Wer wollte, konnte anlässlich der Einweihung der neuen Östringer Ladestation mit dem von der Kraichgaustadt fabrikfrisch beschafften neuen E-Stromer gratis eine Probefahrt antreten.

Gefördert wird die Initiative „zeozweifrei unterwegs“ im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) über das Förderprogramm „Klimaschutz mit System“ durch Mittel der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg.

Für die Ladung der Batteriezellen der zeo-Autos in der Region Bruchsal wird ausschließlich Öko-Strom verwendet, so dass der Betrieb der zeo-Fahrzeugflotte vollständig klimaneutral ist.

Nähere Informationen, beispielsweise zur Registrierung und Buchung der Fahrzeuge sowie zu den Kosten, sind im Internet unter www.zeo-carsharing.de verfügbar.  

br.