Seite drucken
Stadt Östringen (Druckversion)

Verkehrsanbindungen nach Östringen

Die Stadt Östringen im nördlichen Landkreis Karlsruhe liegt verkehrsgünstig an der Bundesstraße 292 und verfügt über kurze Verbindungen zu den Bundesautobahnen A 5 Frankfurt – Basel und A6 Mannheim - Heilbronn. Wer über die BAB A 5 anreist, benutzt zur Ausfahrt die Anschlussstelle Kronau und gelangt über die B 292 nach Östringen (8 km). Aus östlicher Richtung kommend, verlässt man die BAB A 6 an der Anschlussstelle Sinsheim (über die B 292 nach Östringen) oder an der Anschlussstelle Wiesloch-Rauenberg (über Mühlhausen-Rettigheim nach Östringen).

Östringen selbst verfügt über ein gut ausgebautes sternförmiges Straßennetz (Bundes-, Landes- und Kreisstraßen) zu allen Nachbargemeinden. Die einzelnen Östringer Stadtteile sind untereinander sowie mit den nahegelegenen Mittelzentren durch einen leistungsfähigen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) verbunden. Der Stadtteil Odenheim ist Endhaltepunkt der Stadtbahn S 31 des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) und ist dadurch mit dem gesamten Schienennetz der Großregion verknüpft.

Nahverkehr

KVV - Karlsruher Verkehrsverbund 
Zur KVV Fahrplanauskunft   

VRN - Verkehrsbverbund Rhein-Neckar
Zur VRN Fahrplanauskunft

AST - Anruf-Sammeltaxi
AST-Zentrale: 
Leimbach-Taxi
Bad Schönborn
Telefonnummer07253 70333
Zur AST-Broschüre

Reiseplanung mit der Bahn
Zur Reiseplanung

Fahrgemeinschaft + Mitfahrgelegenheit
twogo - zur Buchung

http://www.oestringen.de//de/unternehmer/verkehrsanbindung/