Thiviers: Stadt Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Stadtinfo & Wirtschaft in Östringen

Infobereich

Hauptbereich

Thiviers (Frankreich)

Schon in den 70er Jahren hatten Lehrkräfte des Östringer Leibniz-Gymnasiums erste Kontakte zum Collège Léonce Bourliaguet in Thiviers geknüpft und seither halten sich jedes Jahr große Schülergruppen zur Visite in der jeweiligen Partnerstadt auf.

1989 besiegelten die Gemeinderäte beider Städte den förmlichen Abschluss einer Partnerschaftsvereinbarung, die dem Austausch unter den deutschen und französischen Jugendlichen besondere Bedeutung beimisst. Thiviers liegt in der Dordogne in der Hügellandschaft des Périgord zwischen Limoges und Perigueux.

Obgleich Thiviers lediglich rund 3.300 Einwohner zählt, hat es in der eher ländlich geprägten Region doch eine wichtige zentralörtliche Bedeutung für das Umland. Thiviers gilt gleichsam als Metropole für Foie gras, die weithin bekannte Gänseleberpastete und in den Wäldern der Gegend kann man auch erfolgreich auf Trüffelsuche gehen. Wer die notwendige Zeit und Muße mitbringt, kann bei einem Urlaub in Thiviers "Frankreich pur" genießen. Ganz in der Nähe findet man zahlreiche Kulturdenkmäler wie die Felsenkirche von Brantome oder die Höhle von Lascaux mit urzeitlichen Wandbildern. 

Weiter zur Homepage

Infobereich