Integration Flüchtlinge: Stadt Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Stadtinfo & Wirtschaft in Östringen
Integration Flüchtlinge

Infobereich

Hauptbereich

Internationaler Frauentreff

Iris Elste vom Caritasverband war Gast im internationalen Frauentreff im Oktober. Hauptsächlich führt die Diplom-Sozialarbeiterin Schwangerschafts- und Familienberatungen durch, doch beim Frauentreff in Östringen ging es um ehrenamtliche Familienpat*innen: „Sie unterstützen bei Dingen, die die Eltern gerade nicht schaffen“, erklärt die seit 28 Jahren bei der Caritas tätige Beraterin. Üblicherweise gehen Familienpat*innen einen Vor- oder Nachmittag pro Woche in die Familie, um etwas mit den Kindern zu machen. „Damit die Mutter – oder auch der Vater – mal aufatmen kann, sich ums Baby kümmern, den Haushalt machen oder einfach mal schlafen“, führt Frau Elste aus. Eine Mutter aus der Frauentreff-Runde seufzt: „Das hätte ich mir so sehr gewünscht, als meine vier Kinder klein waren. Aber ich hatte keine Hilfe, keine Oma in der Nähe.“ Die Caritas-Beraterin, die die Pat*innen seit mehreren Jahren betreut, bestätigt: „Ja, genau: Als Patin machen Sie das, was woanders die Oma macht – das, was Spaß macht.“

Familien, die Hilfe suchen, melden sich oft selbst, weil sie von der Beratungsstelle gehört haben. Manchmal stellen auch die „Frühen Hilfen“ vom Jugendamt den Kontakt her.

Die Pat*innen engagieren sich zwar ehrenamtlich, jedoch sind sie versichert und können Fahrtkosten für Ausflüge und Eintrittsgelder erstattet bekommen. Außerdem werden regelmäßig Schulungen angeboten.

In der Östringer Frauenrunde hat die vierfache Mutter bereits ihr Interesse signalisiert mitzumachen, zwei weitere haben sich für die nächste Schulung „1. Hilfe für Kleinkinder“ angemeldet.

Der nächste internationale Frauentreff Östringen findet am 14.11. von 9–11 Uhr wie immer als Mitbring-Frühstück in der Gustav-Wolf-Kunstgalerie statt. Das Thema wird sein: „Auszeiten im Alltag“. Alle Frauen sind eingeladen, ihre Erfahrungen miteinander zu teilen.

dbs

Infobereich