Rosi-Gollmann-Grundschule: Stadt Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Leben & Wohnen in Östringen
Rosi-Gollmann-Grundschule

Infobereich

Hauptbereich

Rosi-Gollmann-Grundschule Tiefenbach

Im Schuljahr 2017/2018 besuchen 59 Schüler/innen unsere Grundschule. Sie werden in vier Klassen unterrichtet.

Das Kollegium setzt sich aus 5 staatlichen Lehrkräften zusammen. Verstärkt werden wir durch zwei kirchliche Lehrkräfte sowie 4 Lehrbeauftragte.

Der Unterricht beginnt bei uns um 8.00 Uhr, für unsere Erstklässler um 8.50 Uhr. Unterrichtsende ist 12.15 Uhr bzw. 13.05 Uhr.

Darüber hinaus bietet die Stadt Östringen, in Kooperation mit der Grundschule Tiefenbach, in der Zeit von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr (von Montag bis Freitag) eine Betreuung an.

Für unsere Eichelberger Schüler gibt es eine optimale Busanbindung.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Schüler/innen neben einer fundierten Wissensvermittlung auch wichtige Werte mit auf den Weg zu geben: 

Anstand und Benehmen, Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft.
Deshalb ist es unser Hauptanliegen an der Rosi-Gollmann-Grundschule den Schülern auch wichtige soziale Kompetenzen wie rücksichtsvoller Umgang, Toleranz und Respekt zu vermitteln.

Entsprechend basiert das Profil der Rosi-Gollmann-Grundschule auf drei Säulen:

  • Stärkung der sozialen Kompetenzen ( gemäß Schulname )
  • Leseförderung
  • Bewegung und Sport ( siehe auch Kooperationen MV, SV, Chor )

Wichtige schulische Veranstaltungen

  • St. Martins-Umzug zu Gunsten der Andheri-Hilfe Bonn
  • Teilnahme an Umweltschutzprojekten (z.B. Korksammlung)
  • Teilnahme an sportlichen Schulwettbewerben (Bundesjugendspiele, Jugend trainiert)
  • Regelmäßige Theater- und Museumsbesuche
  • Regelmäßige Veranstaltung zur Leseförderung
  • Erlebnispädagogische Woche

Rainer Barth

Rektor

Zusatzangebote an der Rosi-Gollmann-Grundschule 2017/18

Entsprechend unserer Leitidee und den drei Hauptsäulen (Stärkung der sozialen Kompetenz, Leseförderung, mehr Bewegung und Sport) bietet die Rosi-Gollmann-GS im Schuljahr 2009/2010 folgende zusätzliche Angebote ergänzend zu den Pflichtstunden des Regelunterrichts an:

1. Antolin-AG (Hr. Barth), in Kooperation mit der Stadtbücherei Östringen

Antolin ist eine webbasierte Plattform für die Leseförderung. Oder anders formuliert: Antolin ist ein Buchportal für Kinder zur Förderung von Sinn erfassendem Lesen. Hier wählen Kinder eigenständig aus über 5000 Büchern aus, lesen diese und beantworten danach Fragen zum gelesenen Buch online.

2. Gospel-Chor-Projekt (Hr. Steiger, Lehrbeauftragter)

Herr Volker Steiger leitet mehrere Chöre und Jugendchöre sowie den hiesigen Kirchenchor. Als Bindeglied zwischen Schule, Gemeinde und Kirche leitet Herr Steiger den im Schuljahr 2006/07 neu ins Leben gerufenen Gospelchor. Die Chorprobe findet wöchentlich donnerstags in der 1. Unterrichtsstunde statt und wird von mehr als 2/3 aller Schüler begeistert besucht.

3. Sport-AG (Fr. Hoffmann, Lehrbeauftragte)

Ängstliche, zurückhaltende Kinder, sowie Kinder mit motorischen Defiziten, können hier unter Anleitung von Frau Hoffmann, und ohne die Blicke der im Schulsport sonst immer anwesenden Mitschüler, wichtige Bewegungsgrundlagen erproben.

4. Zusätzliche vierte Sportstunde für Klasse 1 (Fr. Hoffmann, Lehrbeauftragte)

Da die Erstklässler aufgrund ihres Stundenplans bereits zeitlich sehr beansprucht sind, dürfen sie (mit Ausnahmen) bis zum Frühjahr 2009 nicht an den AGs teilnehmen. Als „Entschädigung“, und um dem erhöhten Bewegungsdrang gerecht zu werden, erhält die Klasse eine zusätzliche vierte Sportstunde.

Infobereich