Aktuelles: Stadt Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

Was und wo ist denn eigentlich die Liebe?

Mäusemädchen auf Liebessuche – poetisches Figurentheater begeisterte

Die Blinklichter sind keine Unbekannten in Östringen. Gastiert das Figurentheater aus St. Leon-Rot mit Theaterpädagoge Wolfgang Messner doch immer wieder in der Stadtbücherei. Mit seinen Stücken versteht Wolfgang Messner es immer wieder sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen bestens zu unterhalten. Mit „Alberta geht die Liebe suchen“ nach dem Bilderbuch von Isabel Abedi macht er sich als Bücherfan und Bibliothekar Herr Lehmann mit dem Mäusemädchen Alberta auf eine phantasievolle und poetische Reise nach diesem großen Gefühl. Denn was ist eigentlich die Liebe? „Wenn zwei sich gern haben“, kommt sofort eine Erklärung aus Kindermund. Immer wieder unterbricht Wolfgang Messern das Spiel und plaudert mit den Kindern einfühlsam und humorvoll über die Liebe. „Liebe ist auch, wenn Ihr in Mamas Bett schlafen dürft.“ Zustimmung bei den Kindern und sofort gehen die Hände hoch auf die Frage: „Wer schläft denn noch in Mamas Bett?“ Schmunzeln bei den Erwachsenen. Mäusemädchen Alberta trifft unterwegs Mäuserich Freddy, Papa Feldhase und seinen Sohn und findet in Freddy letztendlich die ganz große Liebe, was mit viel Lichteffekten und Musik stimmungsvoll und zu Herzen gehend für groß und klein auf der Bühne in Szene gesetzt wird. Einen Ausblick auf die Zukunft der beiden gab es natürlich auch: Zwei Jahre später heiraten sie und bekommen 57 Mäusekinder, "denn so ist das bei den Mäusen üblich", beendet Wolfgang Messner die 50minütige Vorstellung. Die rund 90 kleinen und großen Zuhörer gaben begeisterten Applaus. (zab)