Aktuelles: Stadt Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

Geld- und Sachspenden im Umfang von fast 45.000 Euro genehmigt

Autor: Anna Dezenter
Artikel vom 08.08.2018

Wertvolle Unterstützung für diverse öffentliche Vorhaben und Initiativen

Der Östringer Gemeinderat fasste bei seiner jüngsten Sitzung förmlich Beschluss im Sinne der Bestimmungen der Gemeindeordnung zur Annahme von Geld- und Sachspenden, die im vorigen Jahr bei der Stadt eingegangen und für eine Vielzahl unterschiedlicher öffentlicher Vorhaben und Projekte bestimmt sind. Insgesamt wurden bei der Stadtverwaltung 2017 Geld- und Sachspenden im Gesamtumfang von knapp 45.000 Euro verzeichnet, dabei unter anderem namhafte Einzelspenden für die Sanierung des Roten Kreuzes in der Östringer Feldflur und für die Sammlungen des Heimatmuseums sowie eine ganze Reihe von Zuwendungen für die Beschaffung von Sitzbänken. Größere Spenden wurden weiterhin beispielsweise für die Sanierung des Kriegerdenkmals in Odenheim, für einen neuen Spielturm im Freibad, für Kostüme der Musical-Gruppe der Realschule sowie außerdem für die Beschaffung von Ausrüstung und für Veranstaltungen der Feuerwehr getätigt.

br.