Aktuelles: Stadt Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

Weinküfer zeigen traditionsreiches Handwerk

Autor: Anna Dezenter
Artikel vom 14.05.2018

Wer geglaubt hatte, dass sich das Interesse der Östringer Bevölkerung an aussterbenden Berufen nach vier Monaten abschwächen würde, wurde am Sonntag im Hof des Ruhbenderhauses am Leibergplatz eines Besseren belehrt. In den vergangenen Monaten präsentierte das Team Ruhbenderhaus im Freundeskreis Heimatmuseum den Schmied, den Bäcker, den Korbflechter und die Textilberufe.Am Sonntag fügten Böttchermeister Franz Markheiser  aus Hilsbach und Küfer Oskar Reiser aus Zeutern aus Kufen, Brettern und Reifen nach überlieferten Methoden ein Holzfass zusammen. Interessiert umstanden ganze Familien die Handwerksmeister und bewunderten ihr handwerkliches Geschick. Die Erwachsenen ließen sich die einzelnen Schritte bei der Montage des Fasses von den Fachleuten erklären. Zahlreiche Fässer und Bottiche wurden in einer kleinen Ausstellung gezeigt. Parallel zur Vorführung der Weinküfer zeigte Michaela Klefenz im Museum in Bildern und Texten die Geschichte und die Vielfalt des Küferhandwerks. Die Veranstaltungen leisteten einen Beitrag zum Jubiläumsprogramm der Stadt anlässlich ihrer ersten Erwähnung vor 1250 Jahren.

(Bac)

 

Bildtext: Küfermeister Franz Markheiser (rechts) und Oskar Reiser zeigen das fertige Fass