Aktuelles: Stadt Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

Weitere Option für neue Angebote der Kinder- und Jugendhilfe

Gemeinderat billigte Beitritt der Stadt zum Verein Postillion e.V.

Einstimmig gutgeheißen wurde jetzt vom Östringer Gemeinderat der Beitritt der Stadt zum Verein Postillion e.V., der sich in den letzten Jahren im benachbarten Rhein-Neckar-Kreis sowie in  angrenzenden Regionen erfolgreich als gemeinnütziger Träger von unterschiedlichsten Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe etabliert hat. Die neue Mitgliedschaft steht im Zusammenhang mit den gegenwärtigen Überlegungen von Gemeinderat und Verwaltung zur Inbetriebnahme eines Waldkindergartens, mit dem das in der Stadt vorhandene Angebot verschiedener Betreuungsformen für Jungen und Mädchen im Kindergartenalter erweitert werden könnte. In Östringen war zuletzt konkret die Schaffung eines solchen Waldkindergartens im Umfeld des Blockhauses der städtischen Saatschule auf dem Schindelberg im Gespräch und der Verein Postillion wird diesbezüglich als Träger in Betracht gezogen.

Postillion beschäftigt gegenwärtig in den Aufgabenfeldern Kindertagesbetreuung, Schulsozialarbeit, Mobile Jugendarbeit sowie Hilfe zur Erziehung rund 525 hauptamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und ist darüber hinaus auch in der Schülerbetreuung in Kern- und Randzeiten tätig.

Bürgermeister Geider sagte jetzt bei der Aussprache des Gemeinderats zu, dem Stadtparlament kontinuierlich über den weiteren Fortgang der Planungen zur Einrichtung eines Waldkindergartens zu berichten.   

br.