Aktuelles: Stadt Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

Kindertagesstätten erhalten neue Außenspielbereiche

Aufwertung für die Kindergärten Johannes Bosco und St. Elisabeth

Mit Gesamtkosten in Höhe von rund 445.000 Euro erteilte der Östringer Gemeinderat jetzt mit einstimmigem Beschluss den Auftrag für die Landschaftsbauarbeiten zur Herstellung beziehungsweise Verbesserung der Außenspielbereiche der Kindergärten Johannes Bosco und St. Elisabeth in der Kernstadt.

Bei dem erst kürzlich in Fertigbauweise errichteten Kindergarten Johannes Bosco an der Waldstraße entsteht in diesem Zusammenhang nördlich des Baukörpers nach dem Konzept von Landschaftsarchitekt Thomas Treiber und mit Aufwendungen von rund 175.000 Euro eine neue Freianlage, bei der unter anderem die vorhandenen Eichen als schattenspendende Bäume integriert sind und das zum Sportplatz hin abfallende Gelände für eine Hangrutsche genutzt wird.

Mit gut 270.000 Euro schlagen voraussichtlich die Arbeiten zur Verbesserung der Außenspielbereiche des Kindergartens St. Elisabeth an der Hauptstraße zu Buche. Das neue Konzept soll gewährleisten, dass die hier betreuten Jungen und Mädchen im Alter von 1 bis 6 Jahren das Terrain künftig noch besser als bisher auf spielerische, kindgerechte und zugleich funktionelle Weise erleben und nutzen können.

Für beide Teillose des öffentlich ausgeschriebenen Auftrags wurde der Zuschlag nun an ein Fachunternehmen aus Sinsheim erteilt, das als einziges ein Angebot abgegeben hatte. 

br.