Aktuelles: Stadt Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

Früheres Volksbank-Gebäude wird jetzt abgerissen

Städtischer Bauhof erhält neuen Baggerlader

Im Zuge der im integrierten Stadtentwicklungskonzept Östringen 2030 avisierten städtebaulichen Revitalisierung des Ortszentrums werden jetzt demnächst das frühere Volksbank-Gebäude an der Hauptstraße 108 sowie ein rückwärtig vorhandenes weiteres und ebenfalls nicht sanierungswürdiges Gebäude abgerissen, das bis vor einiger Zeit als Wohnquartier für Asylbewerber genutzt wurde. Den dementsprechenden Auftrag für den Abbruch der beiden in städtischem Eigentum stehenden Gebäude erteilte der Gemeinderat mit einstimmigem Beschluss an einen einheimischen Handwerksbetrieb, der mit einem Angebotspreis von 51.170 Euro die nach Abschluss des Submissionsverfahrens günstigste Offerte vorgelegt hatte. Mit der Entkernung der beiden Häuser soll noch im laufenden Monat begonnen werden, der Abriss folgt zeitnah nach. Wie Bürgermeister Felix Geider informierte, wird das Areal zu gegebener Zeit neu überplant. Die Zufahrt zu dem rückwärtig zwischen Hauptstraße und Kuhngasse gelegenen öffentlichen Parkplatz soll künftig auch als Ausfahrt genutzt werden können.

Bei einer Enthaltung ansonsten einstimmig billigte der Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung zudem die Beschaffung eines neuen Baggerladers für den städtischen Bauhof. Das gut 156.000 Euro teure Fahrzeug ersetzt einen schon vor Monaten mit Motorschaden ausgefallenen älteren Baggerlader, dessen Instandsetzung unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht mehr vertreten werden kann. Die Neuanschaffung, die vom Bauhof auch mehrere Tage in der Praxis erprobt wurde, verfügt über eine Schaufelreichweite von 5,80 Metern und überzeugte beim Vergleich mit Fahrzeugen anderer Hersteller unter anderem auch durch seine außerordentliche Wendigkeit in beengten Arbeitsräumen.  

br.