Aktuelles: Stadt Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

Auf dem Odenheimer Friedhof wird ein neues Erdgräberfeld angelegt

Zugang von Süden her wird saniert

Mit Aufwendungen von zusammengenommen rund 100.000 Euro schlagen die Anlegung eines neuen Erdgräberfelds mit Staudenbepflanzung auf dem Friedhof Odenheim sowie die Sanierung des Eingangsbereichs an der Südpforte der dortigen Begräbnisstätte zu Buche. Den entsprechenden Arbeitsauftrag vergab der Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung einstimmig an ein Fachunternehmen aus Vaihingen/Enz.

Die für das weitere Gräberfeld gärtnerisch und landschaftsbaulich neu zu gestaltende Fläche im nordwestlichen des Friedhofs hat eine Größe von 370 Quadratmetern. Hier werden Erdgräberplätze angelegt, die mit einer einheitlichen Staudenbepflanzung ausgestattet werden. Wegen der leichten Geländeneigung in diesem Segment des Gottesackers werden die einzelnen Grabfelder mit Natursteinmauern eingefasst. Die neu anzulegenden Wege erhalten eine wassergebundene Decke.

Der fußläufige Zugang im Süden des Friedhofs bekommt eine rund 90 Quadratmeter messende Pflasterfläche aus Granitsteinen. Das dort vorhandene Denkmal wird künftig mit einem Staudenbeet umrahmt.

br.