Aktuelles: Stadt Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

Kunstprojekt zum Weltkindertag am 21.09.2019

Kunstprojekt zum Weltkindertag am 21.09.2019

Kunstprojekt zum Weltkindertag "Wir bringen Kunst ins Spiel!" / 30 Jahre Kinderrechte
Kinder haben ein Recht auf Freizeit, Spiel und künstlerische Betätigung.
So ist es festgeschrieben in der UN-Kinderrechtskonvention, deren 30-jähriges Bestehen wir dieses Jahr feiern.

Nach diesem Motto begaben sich am 21.9. zwölf spiel- und kunstbegeisterte Sieben- bis Neunjährige an die Herstellung eines eigenen Mühlespiels aus Holz mit den passenden Spielsteinen. Anlass war der diesjährige Weltkindertag.

Unter Anleitung von Frau Fuchs-Ramforth, Kunstpädagogin an der Musik- und Kunstschule Östringen und fachlicher Unterstützung von zwei langjährigen Kunstschülerinnen, Tamina Gebhard und Lara David, ließen die kreativen Nachwuchstalente ihrer Fantasie freien Lauf. Bunte, ganz unterschiedliche Ideen verwirklichten die Grundschulkinder mit viel Eifer und Freude. Selbstverständlich wurden die frisch bemalten und lackierten, gerade eben getrockneten Spielbretter des weltweit beliebten Mühlespiels noch an Ort und Stelle ausprobiert.

Das Projekt fand auf Initiative von Frau Fuchs-Ramforth in Zusammenarbeit mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Östringen Frau Blech-Straub, mit Frau Kritzer, Rektorin der Silcherschule, sowie Herrn Hirsch, Leiter der Städtischen Musik- und Kunstschule Östringen statt.
Die entstandenen Kunstwerke der Kinder sind als Fotodokumentation während der Östringer Kulturwochen vom 4.-14. November im Rathaus-Foyer zu bewundern.

Sigrid Fuchs-Ramforth und Daniela Blech-Straub