Aktuelles: Stadt Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

An der Spitze des Personalrats stets die Belange der Belegschaft vertreten

Bernhard Maier als Nachfolger von Eveline Kistner neuer Vorsitzender

In Östringen würdigte Bürgermeister Felix Geider jetzt das das besondere persönliche Engagement der langjährigen Personalratsvorsitzenden Eveline Kistner und des stellvertretenden Personalratsvorsitzenden Friedbert Oestreicher in ihren wichtigen Funktionen an der Nahtstelle zwischen Dienststelle und Belegschaft. Bei den zurückliegenden Personalratswahlen hatten Kistner und Oestreicher nicht erneut kandidiert und wurden daher nun aus ihren Wahlmandaten verabschiedet.

Wie Rathauschef Geider im Rahmen einer kleinen Feierstunde anerkennend hervorhob, vertraten Eveline Kistner und Friedbert Oestreicher bei der Wahrnehmung ihrer Personalratstätigkeit die berechtigten Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets mit großem Nachdruck. In die Amtszeit von Eveline Kistner und Friedbert Oestreicher, die 2005 erstmals als Personalratsvorsitzende beziehungsweise stellvertretender Personalratsvorsitzender gewählt wurden, fielen zahlreiche organisatorische Veränderungen und strukturelle Neuerungen innerhalb der Stadtverwaltung, die von der Mitarbeitervertretung im Sinne der Bediensteten aktiv mitgestaltet wurden.

Bei seinem Dank für die Arbeit von Eveline Kistner und Friedbert Oestreicher im Personalrat zeigte sich Bürgermeister Geider nun zugleich zuversichtlich, dass das gute und von gegenseitigem Respekt geprägte Zusammenwirken von Dienststelle und Personalrat auch unter dessen neu gewähltem Vorsitzenden Bernhard Maier in gleicher Weise fortgeführt werden kann.

br.