Pressearchiv: Stadt Östringen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen
Pressearchiv

Infobereich

Hauptbereich

Artikel vom 06.03.2019

Abschied von zwei bewährten Mitarbeitern

Nikolaus Fass und Hasib Hajdarevic in den Ruhestand eingetreten

Mit einem nachdrücklichen „Dankeschön!“ für die stets zuverlässige Arbeitsleistung verabschiedete Bürgermeister Felix Geider nun unlängst die Mitarbeiter Nikolaus Fass vom städtischen Bauhof sowie Hasib Hajdarevic vom Freibad Östringen in den Ruhestand.

Nikolaus Fass, in der damaligen Sowjetunion aufgewachsen, hatte nach der Schulzeit zunächst eine Ausbildung als Landwirt abgeschlossen und in Kirgisien zudem ein Diplom im Fachgebiet Zootechnik erworben. Später war Fass als Vorarbeiter in landwirtschaftlichen Großbetrieben tätig, bevor der Östringer Stadtteil Odenheim 1991 nach der Übersiedlung der Familie nach Deutschland zum neuen Lebensmittelpunkt wurde. Im August 1991 wurde Nikolaus Fass beim Östringer Bauhof mit Stadtgärtnerei eingestellt und wurde dort schnell zu einer wertvollen Verstärkung des Arbeitsteams.

Gleiches gilt für Hasib Hajdarevic, der seit 2012 im Östringer Freibad beschäftigt war. Hajdarevic war nach der Schule in seiner bosnischen Heimat als Vorarbeiter in der Dachisolierung tätig gewesen. 1984 konnte er eine Stelle als Chemiefacharbeiter bei Invista Östringen antreten und dem Unternehmen blieb er bis zur Betriebsschließung Ende 2010 treu.

Bei der Verabschiedung der beiden Mitarbeiter formulierte die Personalratsvorsitzende Eveline Kistner die guten Wünsche der Personalvertretung für den neuen Lebensabschnitt und dankte Fass und Hajdarevic für das stets kollegiale Zusammenwirken.  br.   

Infobereich