Seite drucken
Stadt Östringen (Druckversion)
Artikel vom 25.03.2020

KVV schränkt Verkehr beim Anruf-Sammel-Taxi ein

KVV schränkt Verkehr beim Anruf-Sammel-Taxi ein

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie nimmt der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) weitere Anpassungen an seinem ÖPNV-Angebot in der Region vor. Die Maßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit dem Landratsamt Karlsruhe, dem Aufgabenträger dieser Verkehre und dient dazu, das potentielle Ansteckungsrisiko für Fahrgäste und Fahrpersonal zu verringern.

Bereits seit dem letzten Wochenende gilt:

Der AST-Verkehr „Vorderer Kraichgau“ wird von Montag bis Freitag sowie an Sonntagen eingestellt.

An Samstagen fährt die Linie bis 20 Uhr.

Außerdem muss ein 8-Sitzer-Fahrzeug zum Einsatz kommen, in dem maximal zwei Fahrgäste gleichzeitig befördert werden. Zusätzlich müssen die Fahrgäste genug Abstand zum Fahrer haben, indem sie sich auf die hintere Rückbank setzen. 

http://www.oestringen.de//buergerservice-verwaltung/pressearchiv