Corona: Stadt Östringen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Infobereich

Hauptbereich

Artikel vom 07.10.2020

Landesregierung ruft zweite Pandemiestufe aus - Update Corona 7.10.2020

Erhöhte Aufmerksamkeit und Sorgfalt von allen Bürgerinnen und Bürgern gefordert

Aufgrund der in ganz Baden-Württemberg steigenden Infektionszahlen und einem diffusen Ausbruchsgeschehen in einzelnen Landkreisen hat die Landesregierung am Dienstag dieser Woche im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus die zweite Pandemiestufe ausgerufen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann appellierte eindringlich an die Menschen im Land, sich an die vorgegebenen Corona-Regeln zu halten. Die Kontrollen durch die Gesundheits- und Ordnungsbehörden werden weiter verschärft.

„Wir müssen jetzt alles tun, damit sich kein exponentieller Anstieg der Zahlen entwickelt und wir das Virus im Griff behalten“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann in Stuttgart und bezeichnete die zweite Pandemie-Stufe, die zunächst einmal keine konkreten weitergehenden Einschränkungen mit sich bringt, als ´Hab-Acht-Stufe´.

Vorrangige Zielsetzung der Landesregierung ist es in der momentanen Situation, einen zweiten landesweiten „Lockdown“ zu vermeiden. Die sogenannte 7-Tage-Inzidenz, die besagt, wie viele Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen registriert wurden, liegt in Baden-Württemberg inzwischen bei durchschnittlich 16,4, in etlichen Stadt- und Landkreisen auch deutlich darüber. Der entsprechende Wert für den Landkreis Karlsruhe betrug zur Wochenmitte 14,6. Im Bereich der Stadt Östringen waren am Mittwochvormittag sechs aktive Neuinfektionen registriert.

Die aktuelle Lagekarte zur COVID-19-Situation im Landkreis Karlsruhe ist auf dem gemeinsamen Corona-Informationsportal der Stadt Karlsruhe und des Landkreises Karlsruhe (www.corona.karlsruhe.de) verfügbar.

Die neuesten Informationen zur Corona-Verordnung und zu den tagesaktuell geltenden Vorgaben sowie die jeweils gültige Fassung der CoronaVO können auf der Internetpräsenz des Landes www.baden-wuerttemberg.de aufgerufen werden.

br.

Infobereich