Corona: Stadt Östringen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Infobereich

Hauptbereich

Corona-Beschränkungen für geimpfte und genesene Personen werden weitgehend aufgehoben – UPDATE CORONA 16. August 2021

Artikel vom 22.03.2021

Neue Angebote für Corona-Tests wurden auf Anhieb gut angenommen

DRK-Ortsvereine leisten wertvolle Arbeit

In Östringen und in Tiefenbach öffneten jetzt am Wochenende erstmals die mit Ehrenamtlichen der Ortsvereine des Deutschen Roten Kreuzes besetzten kommunalen Zentren für die Durchführung von Schnelltests auf das Coronavirus ihre Pforten.

In der Kernstadt konnten die geschulten Sanitätskräfte des DRK Östringen in der Vereinshalle des TSV Östringen am Freitagabend binnen zweieinhalb Stunden insgesamt 66 Einwohnerinnen und Einwohner, darunter auch Bürgermeister Felix Geider, zum Corona-Test willkommen heißen. Alle Probanden erhielten schon wenige Minuten nach der Durchführung eines Nasenabstrichs die gute Nachricht, dass kein Antigen-Hinweis auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Erreger vorliegt.  

Ohne positiven Befund verlief auch die erste Corona-Testaktion beim DRK Tiefenbach in der Kreuzberghalle, wo sich am Samstagvormittag 19 Personen zum schnellen Check auf Corona einfanden.

Ab dem letzten März-Wochenende komplettiert nun die Teststelle des DRK Odenheim in der Mehrzweckhalle die regelmäßigen kommunalen Corona-Testangebote im Bereich der Stadt Östringen.

Das mit den Kräften des DRK Östringen besetzte kommunale Testzentrum in der Kernstadt wird weiterhin jeweils freitags von 17 Uhr bis 19.30 Uhr in der Vereinshalle des TSV Baden Östringen geöffnet sein. Die Möglichkeit zur digitalen Anmeldung für eine Testung in der Östringer Schnellteststation ist über die Internetpräsenz des Östringer Roten Kreuzes www.drkoestringen.de verfügbar. Weiterhin jeweils samstags von 10 Uhr bis 14 Uhr ist die Teststelle des DRK Tiefenbach in der Kreuzberghalle Tiefenbach geöffnet und ab dem 27. März ist immer samstags von 10 Uhr bis 12 Uhr auch das Testzentrum des DRK Odenheim in der Mehrzweckhalle Odenheim in Betrieb.

Über die Corona-Testverordnung des Bundes ist mit Wirkung seit 8. März im Rahmen der neu eingeführten Bürgertestung auch für Personen, die keine Symptome einer Corona-Erkrankung aufweisen, die Möglichkeit eröffnet, sich einmal wöchentlich kostenfrei mittels eines sogenannten PoC(Point of care)-Antigen-Tests auf eine Infektion überprüfen zu lassen. Die Kosten für diese Bürgertestung, die auch von allen allgemeinärztlichen  Praxen im Stadtgebiet angeboten wird, trägt das Bundesamt für soziale Sicherung.

Bürgermeister Geider dankte am Wochenende nochmals allen mitwirkenden ortsansässigen Ärztinnen und Ärzten, den Ehrenamtlichen der DRK-Ortsvereine sowie allen weiteren Beteiligten für das gute Zusammenwirken beim Aufbau der neuen Teststrukturen für die Bevölkerung. br.

Infobereich