Aktuelles: Stadt Östringen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

Artikel vom 07.12.2021

Mit dem Regionalbudget werden kleine Projekte Wirklichkeit!

Einweihungen von geförderten Projekten aus dem Bundesprogramm „Regionalbudget“ – Ausschreibung für 2022 läuft!

Mit max. 16.000 € werden Ideen für die Gemeinschaft gefördert, die meist von Vereinen umgesetzt werden: Dinge, die in unseren Kraichgau-Dörfern wichtig sind, damit sich alle wohlfühlen. Das kann die Küche im Dorfgemeinschaftshaus sein, damit die Senioren des Ortes mit den Kindergartenkindern regelmäßig Plätzchen backen können oder ein Lebensmittelautomat, weil es im Ort keinen Laden gibt. Auch RadServiceStationen entlang eines beliebten Radweges und Ruhe- und Schwätzbänke im Ort oder entlang von Spazierwegen wurden bereits gefördert. Möglich sind aber auch Musikinstrumente, um ein Jugendorchester zu starten oder Geräte, um Seniorensport am Ort anbieten zu können. Wichtig ist, dass neue Angebote geschaffen werden. Ersatzbeschaffungen oder Sanierungen/Reparaturen können nicht gefördert werden. 200.000 € stehen für das Jahr 2022 zur Verteilung bereit. Gerade wurden drei Förderprojekte in Betrieb genommen:

Der Hofladen Brecht in Michelfeld erstrahlt im neuen Glanz. Der Verkaufsraum wurde modernisiert. Nun finden sich im Laden neue Regalsysteme, ein Kühlschrank für schnell verderbliches Obst sowie eine neue Eingangstür. Der Eingang wurde barrierefrei gestaltet, so dass auch Kunden mit Rollator oder Kinderwagen bequem eintreten können. Im Hofladen in der Karlstraße in Michelfeld gibt es je nach Jahreszeit Obst und Gemüse aus eigenem Anbau. Der Selbstbedienungsladen ist durchgehend geöffnet. Für Lesehungrige wurde ein öffentliches Bücherregal integriert, mit dem Bücher getauscht, mitgenommen und weitergegeben werden können. Zur Einweihung schaute Bürgermeister und Vorstand von Regionalentwicklung Kraichgau e.V. Frank Werner zusammen mit der Regionalmanagerin Dorothee Wagner vorbei und übergab die Förderplakette.

Im November wurde die Neugestaltung der Aufenthaltsfläche am ehemaligen Ehmer-Hof in Sinsheim-Dühren abgeschlossen. Spaziergänger, Radfahrer und Freizeitsportler, die auf den ortsnahen Feldwegen unterwegs sind, können hier nun im Schatten einer Blutbuche eine Rast einlegen. Auf der Fläche finden sich Schilder zur Umweltbildung und Ortsgeschichte, die informativ über den Ort berichten. Neben der begehbaren Schotterrasenfläche gibt es eine Naturstein-Trockenmauer, Totholz- und Steinhaufen für Reptilien sowie eine „Brennnesselhecke“ für Schmetterlinge.

Im Steinsfurter Lerchennest kann noch bis voraussichtlich Ostern 2022 sonn- und feiertags von 14 bis 16.30 Uhr die über das Regionalbudget geförderte Ausstellung zu „75 Jahre Vertreibung und Neuansiedlung“ besucht werden. Die Zeit wird in rund 30 großflächigen Tafeln, Bildern sowie Leihgaben aus Heimatstuben und anderen Museen wieder lebendig. Außerdem erinnert eine ebenfalls geförderte Stele im Wohngebiet Lochberg an die Ereignisse der Jahre 1945/46. Über 700 Flüchtlinge wurden damals im knapp 1.200 Einwohner zählenden Steinsfurt aufgenommen, zusätzlich zu 300 Evakuierten aus kriegsbeschädigten Großstädten.

Sie wissen, was im Ort fehlt und wollen es gemeinsam mit anderen angehen, pflegen und erhalten? Bewerbungen für das Regionalbudget 2022 können bis 03. Januar 2022 online eingereicht werden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen zu den Förderprogrammen finden Sie unter www.kraichgau-gestalte-mit.de. Wenn Sie einen Beratungstermin vereinbaren möchten um zu klären, ob Ihr Projekt zur Förderung zulässig ist oder andere Fragen haben, finden Sie dort auch den direkten Kontakt zu unserer LEADER-Geschäftsstelle in Angelbachtal.