Aktuelles: Stadt Östringen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

Artikel vom 30.08.2021

Neue Homepage zum Thema Nahwärme ist online

Auf der Grundlage des „Integrierten Quartierskonzepts Kernstadt Östringen“ wurde in der Kernstadt die Umsetzung eines Nahwärmenetzes in Angriff genommen. Innerhalb der fünfjährigen Bauzeit wurden Nahwärmerohre verlegt und eine Heizzentrale neben dem Schulzentrum errichtet. Das gesamte Projekt ist das bisher größte Projekt zum Thema Klimaschutz der Stadt Östringen.

 

Die Stadtverwaltung hat die Umwelt- und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe beauftragt, das Projekt im Rahmen einer eigenen Homepage ausführlich darzustellen. Die Homepage ist dabei sowohl eine Darstellung des Projektinshalts als auch eine Plattform für Interessierte, die sich an das Nahwärmenetz anschließen lassen wollen. Die Homepage ist ab sofort online und lädt jedermann ein, darauf Interessantes zu entdecken.

 

Wir sagen Ihnen heute, was Sie auf der Homepage www.nahwaerme-oestringen.de erwartet.

 
  • Das Gebiet zeigt auf, wo die Nahwärmerohre verlegt werden.  
  • Die Technik: 2 BHKWs und eine Hackschnitzelheizung sind das Kernstück bei der Wärmeerzeugung. Erfahren Sie Details zu den Wärmelieferanten.
  • Die Abnehmer: Die kommunalen Gebäude bilden den Grundstock bei der Wärmeabnahme. Erst dadurch war es möglich, ein Nahwärmenetz mit einer annehmbaren Wirtschaftlichkeit umzusetzen. 
  • Die Chronologie: Es werden die wichtigsten Meilensteine des Projektes dargestellt.
  • Die Partner: Nur durch das Zusammenwirkung vieler Partner konnte das Projekt auf die Beine gestellt werden. Welche das sind, erfahren Sie auf der Seite „Partner“
  • Der Nutzen: Die Versorgung mit Nahwärme hat viele Vorteile. Hier erfahren Sie, welche es sind.
  • „zeozweifrei“: Die Umwelt- und EnergieAgentur hat für den Landkreis Karlsruhe ein Konzept in Richtung CO2-Freiheit entwickelt.
  • Die Fördermittel: Die KfW-Bank hat das Klimaschutz-Projekt der Stadt Östringen mit 200.000 Euro gefördert. Den Ansprechpartner für Ihre Beratung finden Sie ebenfalls unter der Rubrik „Fördermittel“
 

Die Homepage ist ab sofort online:

 

www.nahwaerme-oestringen.de