Aktuelles: Stadt Östringen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

Artikel vom 23.08.2021

Broschüre „Integriertes Quartierskonzept“ ist online

Broschüre „Integriertes Quartierskonzept“ ist online

Die Stadtverwaltung hat 2017 eine Untersuchung für eine nachhaltige Energieversorgung für ein Quartier in der Kernstadt (siehe Abbildung rechts) anfertigen lassen. Die Ergebnisse dieses „Integrierten Quartierskonzepts“ wurden nun in einer Broschüre zusammengefasst. Diese finden Sie ab sofort auf der homepage der Stadt. Wir sagen Ihnen heute, was Sie darin erwartet.

 

Schritt 1: Bestandsaufnahme

Die umfangreiche Bestandsaufnahme zeigt auf:

  • Wie alt sind die Häuser im Quartier
  • Womit heizen die Östringer ihre Häuser
  • Wie alt sind die Heizsysteme
 

Schritt 2: Einsparpotential ermitteln

Wie kann man Energie einsparen:

  • Dämmung
  • Neue Fenster
  • moderne Lüftung
  • Nutzung der Sonnenenergie
  • Modernisierung der alten Heizung z.B. Anschluss an ein Nahwärmenetz
 

Im Quartier könnte fast zwei Drittel der Gesamtenergie eingespart werden. Bei steigenden Energiepreisen rentiert sich dies doppelt und das Gute: es steigert noch dazu den Wert der Immobilie.

Besonders interessant: Rund 17 Millionen Euro würden alle Sanierungen zusammen kosten.  Geld, das der regionalen Wirtschaft, den vielen Handwerksbetrieben und Geschäften bei uns zugutekäme.

 

Schritt 3. Konzept für eine nachhaltige Energieversorgung

Die Fachleute schlagen bei der Untersuchung den Bau eines Nahwärmenetzes vor. Dies hat vor allem den Vorteil, dass man neue Wärmeerzeugungstechnologien leicht ins Nahwärmenetz integrieren kann.

 

Broschüre jetzt auf www.oestringen.de

Als Abschluss des Quartierskonzepts hat die Stadtverwaltung die Energieagentur beauftragt, die wichtigsten Ergebnisse in einer Broschüre zusammen zu fassen. Die Broschüre steht nun als download auf der städtischen Homepage bereit.

 

Besonders interessant: Was die Sanierung eines Gebäudes kostet und was es bringt, zeigen zwei Beispiele von typischen Gebäudetypen unserer Stadt. Wie sehr sich eine Sanierung lohnt, sehen Sie zudem anhand von zwei konkreten Sanierungsobjekten aus der Kernstadt Östringens.

 

Thema Solar: Es ist die konkrete Eignung der Häuser für die Nutzung von Solarenergie aufgezeigt. Rund 2 Millionen Kilowattstunden könnten im Quartier aus Solarenergie erzeugt werden!

 

Die Broschüre finden Sie hier (PDF-Datei.) (PDF-Datei)