Aktuelles: Stadt Östringen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

Artikel vom 26.07.2021

Andy May infolge Wegzugs aus dem Gemeinderat ausgeschieden

Ralf Kronig ist in das Stadtparlament nachgerückt

Zu Beginn der jüngsten Sitzung des Östringer Gemeinderats wurde jetzt ein Mandatswechsel in der Bürgervertretung vollzogen, nachdem ein Ratsmitglied in eine andere Kommune umgezogen ist. Wie Bürgermeister Felix Geider bekanntgab, hat Stadtrat Andy May (Bündnis 90 / Die Grünen) seinen Wohnsitz in der Kraichgaustadt aufgegeben, was wiederum aus gesetzlichen Gründen sein Ausscheiden aus dem Östringer Gemeinderat zur Folge hatte.

Andy May hatte seit 2019 Sitz und Stimme im Stadtparlament. Bei der Verabschiedung dankte Bürgermeister Geider dem Bündnisgrünen nun nachdrücklich für dessen persönliches Engagement in der Ratsarbeit der beiden zurückliegenden Jahre.

Für Andy May übernahm nun vom Wahlvorschlag der Partei Bündnis 90 / Die Grünen für die Gemeinderatswahl 2019 Ralf Kronig als Ersatzperson mit der nächsthöchsten damals erreichten Stimmenzahl den vakant gewordenen Sitz. Nachdem keine gesetzlichen Hinderungsgründe dem Nachrücken von Kronig in den Gemeinderat entgegenstehen, wurde der neue Mandatsträger, der im Stadtteil Eichelberg lebt, von Bürgermeister Geider bei der Sitzung des Gemeinderats förmlich auf sein Wahlehrenamt verpflichtet und nahm seinen Platz in den Reihen der Ratsmitglieder ein.

br.