Aktuelles: Stadt Östringen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

ReadSpeaker
ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für Internetinhalte. Der Besucher der Webseite kann den Vorleseservice mit einem Klick auf die Funktion aktivieren.
Verarbeitungsunternehmen
ReadSpeakerAm Sommerfeld 786825 Bad WörishofenDeutschland Phone: +49 8247 906 30 10Email: deutschland@readspeaker.com
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

ReadSpeaker dokumentiert lediglich, wie oft die Vorlese-Funktion angeklickt wurde. Es werden keinerlei nutzerbezogene Daten erhoben, protokolliert oder dokumentiert. ReadSpeaker erhebt und speichert keine Daten, die zur Identifikation einer Person genutzt werden können.

Die IP-Adresse des Website-Besuchers wird im Cookie gespeichert, der Link zum Besucher wird jedoch nur für ReadSpeaker gespeichert, um die vom Benutzer gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.). Es kann also keine Verbindung zwischen der IP-Adresse und der tatsächlichen Nutzung oder sogar Web-besuch-Details dieser individuellen Nutzung erfolgen. ReadSpeaker führt statistische Daten über die Verwendung der Sprachfunktion im Allgemeinen. Die statistischen Daten können jedoch nicht mit einzelnen Benutzern oder der Verwendung verknüpft werden. In ReadSpeaker wird nur die Gesamtzahl der Sprachfunktionsaktivierungen pro Webseite gespeichert. Die IP – Adresse wird einige Wochen nach dem  Umwandlungsprozesses wieder gelöscht.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

IP-Adresse

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

ReadSpeaker webReader speichert zwei Cookies:

1: Ein erstes Cookie, das festlegt, ob die Javascripts beim Laden der Seite geladen werden sollen oder nicht. Dieser Cookie heißt "_rspkrLoadCore" und ist ein Session-Only-Cookie. Dieser Cookie wird gesetzt, wenn der Benutzer mit der Schaltfläche interagiert.

2: Ein Cookie, der gesetzt wird, wenn Sie Änderungen an der Einstellungsseite vornehmen. Es heißt "ReadSpeakerSettings", kann aber mit einer Konfiguration ("general.cookieName") umbenannt werden. Standardmäßig ist die Cookie-Lebensdauer auf 360 000 000 Millisekunden (~ 4 Tage) festgelegt. Die Lebensdauer des Cookies kann vom Kunden geändert werden, um eine längere / kürzere Lebensdauer zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

ReadSpeaker, Princenhof park 13, 3972 NG Driebergen-Rijsenburg, Niederlande

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Östringen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen
Aktuelles
Vorlesen

Hauptbereich

Artikel vom 17.03.2021

Zahlreiche Optionen vor Ort für die Testung auf eine Coronainfektion

Arztpraxen und DRK-Ortsvereine bieten Bürgertestung an

Die am 8. März in Kraft getretene Coronavirus-Testverordnung des Bundes gibt nun allen Bürgerinnen und Bürgern einen Anspruch auf eine regelmäßige Testung zur Überprüfung einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Erreger. Zugleich ergibt sich aus den Bestimmungen der Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg eine Testpflicht für gewisse Alltagssituationen.

Beim Ausbau ihrer Teststrategien setzen der Bund und auch das Land vor allem auf die bewährten Strukturen des Gesundheitssystems. Grundsätzlich sind somit die niedergelassenen Ärzte die erste Anlaufstelle für alle, die sich testen lassen müssen oder wollen.

Um das Infektionsgeschehen in Östringen weiter zu stabilisieren, stellt die Stadtverwaltung jetzt im Zusammenwirken mit den Ortsvereinen des Deutschen Roten Kreuzes in der Kernstadt, in Odenheim und in Tiefenbach ergänzende kommunale Teststrukturen zur Verfügung. Bereits ab dem Wochenende können sich Einwohnerinnen und Einwohner aus dem Stadtgebiet mittels Schnelltest in den von den DRK-Ortsvereinen betriebenen Testzentren auf eine Infektion mit dem Coronavirus testen lassen.

Das mit den Ehrenamtlichen des DRK Östringen besetzte kommunale Testzentrum in der Kernstadt wird ab dem 19. März wöchentlich jeweils freitags von 17 Uhr bis 19.30 Uhr in der Vereinshalle des TSV Baden Östringen geöffnet sein. Die Möglichkeit zur digitalen Anmeldung für eine Testung in der Östringer Schnellteststation wird am Donnerstag, 18. März, im Laufe des Tages über www.drkoestringen.de/schnelltest verfügbar sein.

Ein weiteres Testzentrum wird ab dem 20. März wöchentlich immer samstags von 10 Uhr bis 14 Uhr vom DRK Tiefenbach in der Kreuzberghalle Tiefenbach betrieben und auch im Stadtteil Odenheim wird der Bevölkerung sehr zeitnah eine weitere, mit Kräften des dortigen DRK-Ortsvereins besetzte Teststelle mit regelmäßigen Öffnungszeiten zur Verfügung stehen.

In ganz Östringen werden unterdessen schon seit Februar den Erzieherinnen und Erziehern in den Kindertageseinrichtungen und auch den an den allgemein bildenden Schulen Beschäftigten wöchentlich zwei Corona-Schnelltests offeriert. Darüber hinaus wird nun ab sofort an den Schulen über die im Stadtgebiet niedergelassenen allgemeinärztlichen Praxen eine Corona-Testung pro Woche für Schülerinnen und Schüler angeboten.

Bürgermeister Felix Geider dankte jetzt allen beteiligten Institutionen und Einrichtungen nachdrücklich für die allseits uneingeschränkt vorhandene Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit bei der Organisation und Bereitstellung eines umfassenden Corona-Testangebots in der Stadt.

„Ich freue mich sehr über dieses besondere Zeichen der bürgerschaftlichen Solidarität aus dem Kreis der Ehrenamtlichen des Roten Kreuzes“, sagte Rathauschef Geider im Gespräch mit den Verantwortlichen der DRK-Ortsvereine aus Östringen, Odenheim und Tiefenbach. Ein herzliches „Dankeschön!“ des Stadtoberhaupts galt gleichermaßen den Arztpraxen Dr. med. Schmid & Kollegen, Dr. med. Feigenbutz, Dr. med. Heidelberger, Maunz-Altdörfer und Altdörfer sowie Dres. Med. Wiesemann, die ebenfalls für die Bürgertestung im Sinne der Corona-Testverordnung des Bundes bereitstehen.

br.