Aktuelles: Stadt Östringen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

ReadSpeaker
ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für Internetinhalte. Der Besucher der Webseite kann den Vorleseservice mit einem Klick auf die Funktion aktivieren.
Verarbeitungsunternehmen
ReadSpeakerAm Sommerfeld 786825 Bad WörishofenDeutschland Phone: +49 8247 906 30 10Email: deutschland@readspeaker.com
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

ReadSpeaker dokumentiert lediglich, wie oft die Vorlese-Funktion angeklickt wurde. Es werden keinerlei nutzerbezogene Daten erhoben, protokolliert oder dokumentiert. ReadSpeaker erhebt und speichert keine Daten, die zur Identifikation einer Person genutzt werden können.

Die IP-Adresse des Website-Besuchers wird im Cookie gespeichert, der Link zum Besucher wird jedoch nur für ReadSpeaker gespeichert, um die vom Benutzer gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.). Es kann also keine Verbindung zwischen der IP-Adresse und der tatsächlichen Nutzung oder sogar Web-besuch-Details dieser individuellen Nutzung erfolgen. ReadSpeaker führt statistische Daten über die Verwendung der Sprachfunktion im Allgemeinen. Die statistischen Daten können jedoch nicht mit einzelnen Benutzern oder der Verwendung verknüpft werden. In ReadSpeaker wird nur die Gesamtzahl der Sprachfunktionsaktivierungen pro Webseite gespeichert. Die IP – Adresse wird einige Wochen nach dem  Umwandlungsprozesses wieder gelöscht.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

IP-Adresse

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

ReadSpeaker webReader speichert zwei Cookies:

1: Ein erstes Cookie, das festlegt, ob die Javascripts beim Laden der Seite geladen werden sollen oder nicht. Dieser Cookie heißt "_rspkrLoadCore" und ist ein Session-Only-Cookie. Dieser Cookie wird gesetzt, wenn der Benutzer mit der Schaltfläche interagiert.

2: Ein Cookie, der gesetzt wird, wenn Sie Änderungen an der Einstellungsseite vornehmen. Es heißt "ReadSpeakerSettings", kann aber mit einer Konfiguration ("general.cookieName") umbenannt werden. Standardmäßig ist die Cookie-Lebensdauer auf 360 000 000 Millisekunden (~ 4 Tage) festgelegt. Die Lebensdauer des Cookies kann vom Kunden geändert werden, um eine längere / kürzere Lebensdauer zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

ReadSpeaker, Princenhof park 13, 3972 NG Driebergen-Rijsenburg, Niederlande

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Östringen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen
Aktuelles
Vorlesen

Hauptbereich

Artikel vom 31.07.2020

Aufnahmekapazität des Kindergartens St. Michael wird ausgebaut

Zwei weitere Gruppen können nach den Herbstferien in Betrieb gehen

Gleich bei zwei Tagesordnungspunkten der zurückliegenden Sitzung des Östringer Gemeinderats stand der Odenheimer Kindergarten St. Michael im Blickpunkt. Das Stadtparlament beschloss zunächst einstimmig die Beschaffung von hochwertigen Raummodulen, mit denen im rückwärtigen Teil des Kindergartengrundstücks in Gestalt eines Sonderbaus ein Domizil für zwei Gruppen für Kinder im Alter unter drei Jahren (U3) geschaffen wird, und danach fasste die Bürgervertretung ebenfalls einmütig auch Beschluss über die im Zusammenhang mit dem Bauvorhaben notwendige Anpassung des Bebauungsplans Bergwiese.

Obgleich die Stadt beim Ausbau der Betreuungskapazitäten in den Kindergärten schon seit Längerem  massiv investiert, ist gerade in Odenheim bei dem Thema weiterhin „Druck im Kessel“, das wurde auch bei der jüngsten Zusammenkunft des Gemeinderats deutlich.

„Wir machen hier bereits sehr viel und dennoch sind wir weiter gefordert“, sagte Bürgermeister Felix Geider bei der Ratsdebatte. Geider rief in Erinnerung, dass der bedarfsgerechte Ausbau der Raumkapazitäten der Kindergärten im Stadtgebiet seit etlichen Rechnungsperioden den investiven Schwerpunkt im Kommunaletat bildet und außerdem die Quersubventionen an den Kindergartenträger mit jährlich insgesamt rund fünf Millionen Euro auch einen großen Teil der laufenden Ausgaben darstellen.

So steht zwischenzeitlich im Stadtteil Odenheim der neue sechsgruppige Kindergarten Maria Stern in der Ortsmitte vor der Fertigstellung und soll die Gruppen aus dem von der Bausubstanz her bereits arg in die Jahre gekommenen Kindergarten St. Josef übernehmen. Zuletzt wurde außerdem im vorvergangenen Jahr am Standort St. Josef, ebenfalls mit Raummodulen, zur Linderung der räumlichen Engpässe eine zusätzliche U3-Gruppe etabliert und schon beschlossen ist schließlich, dass der neue Waldkindergarten im Blockhaus der Saatschule auf dem Schindelberg ab Herbst den Platz für eine weitere Ü3-Gruppe bieten soll.

Die neuen Raummodule für zwei U3-Gruppen im Bereich des Kindergartens St. Michael werden voraussichtlich Anfang Oktober geliefert und die Inbetriebnahme ist nach den Herbstferien vorgesehen. Die Belegung erfolgt durch eine derzeit im Hauptgebäude von St. Michael untergebrachte U3-Gruppe sowie durch eine zusätzliche Gruppe für Unter-Dreijährige. Der im Hauptgebäude frei werdende Gruppenbereich kann künftig je nach Bedarfslage mit 10 Plätzen für die U3-Betreuung, mit 22 Plätzen für die Ü3-Betreuung oder altersgemischt mit 15 Plätzen genutzt werden.

Wie vom Stadtbauamt jetzt hervorgehoben wurde, erfüllen die bei einem Fachanbieter aus Remseck zum Mietpreis von monatlich rund 5.400 Euro verfügbaren Raummodule für den Michaels-Kindergarten alle Anforderungen zum Brandschutz, zum Arbeitsschutz sowie zu den notwendigen pädagogischen Arbeitsbedingungen. Die Gruppencontainer sollen voraussichtlich für eine Dauer von 3 bis 5 Jahren am Standort verbleiben. br.