Aktuelles: Stadt Östringen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Titel 1
Text 1
Titel 3
Text 3
Bürgerservice & Verwaltung in Östringen

Hauptbereich

Artikel vom 05.05.2021

Weitere Corona-Impftage am 15. Mai und 26. Juni

Anmeldung auch für Einwohnerinnen und Einwohner ab 60 Jahren möglich

Am Samstag, den 15. Mai, organisiert die Stadtverwaltung Östringen im Zusammenwirken mit den im Landkreis Karlsruhe tätigen Mobilen Impfteams des Landes einen weiteren Kommunalen Impftag vor Ort. In der Erich-Bamberger-Stadthalle im Kernort sowie in der Mehrzweckhalle Odenheim können dabei nochmals insgesamt 140 Einwohnerinnen und Einwohner aus allen Stadtteilen im Alter ab 70 Jahren ihre Erstimpfung zum Schutz vor den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 erhalten. Der Termin für die Zweitimpfung steht bereits fest und findet am 26. Juni statt.

Die Anmeldung für die beiden genannten Termine (Erst- und Zweitimpfung) ist ab sofort auch für Einwohnerinnen und Einwohner im Lebensalter ab 60 Jahren möglich, die im Rahmen der verfügbaren Impfkapazitäten ebenfalls zum Zuge kommen können, sofern sich nicht genügend Interessentinnen und Interessenten der Altersgruppe „70+“ anmelden.

Anmeldungen können der Stadtverwaltung per Mail unter buergermeisteramt@oestringen.de oder während der üblichen Dienststunden auch telefonisch unter der Rufnummer 07253/207-12 übermittelt werden. Im Rahmen des Anmeldevorgangs werden die für die Vorbereitung der Impfung erforderlichen Daten wie Name, Anschrift, Geburtsdatum und Erreichbarkeit erhoben.

br.