Sie sind hier: Wirtschaft / Daten & Fakten
Schnellauswahl

Daten und Fakten

Die Wein-, Schul- und Industriestadt Östringen liegt landschaftlich reizvoll am westlichen Rand des Kraichgaus. Rund 12.800 Einwohner leben auf einer Gemarkungsfläche von über 53 km².

Mit einem umfassenden Angebot an Dienstleistungs- und Bildungseinrichtungen sowie einem breiten Spektrum an Arbeitsplätzen in Industrie und Handwerk erfüllt Östringen in vielen Bereichen auch zentralörtliche Funktionen für das Umland und erhielt vor diesem Hintergrund von der Landesregierung 1981 die Stadtrechte zuerkannt.

Dank der landschaftlichen Vorzüge, der breit aufgefächerten Infrastruktur und der verkehrsgünstigen Lage zwischen den Ballungsräumen Karlsruhe und Heidelberg / Mannheim wird unsere Stadt auch als Wohnplatz sehr geschätzt. Östringen selbst und die kleineren Stadtteile Odenheim, Eichelberg und Tiefenbach haben daher in den zurückliegenden Jahrzehnten eine beständige Aufwärtsentwicklung erlebt.

Östringen gilt als „starkes Stück Kraichgau“. Weitläufige Mischwälder, naturnah bewirtschaftete Streuobstwiesen, sonnenverwöhnte Weinberge, geheimnisvolle Hohlwege und die von markanten Stufenrainen gegliederten landwirtschaftlichen Flächen fügen sich rund um unsere vier Stadtteile zum ansprechenden Mosaik einer intakten und ursprünglichen Kulturlandschaft zusammen.


Bevölkerungsstatistik Stand Juni 2016
   Gemarkungsfläche 5.322 ha
Östringen
Odenheim
Eichelberg
Tiefenbach
 7.538
3.661
704
1.230
  Östringen
 Odenheim
 Eichelberg
 Tiefenbach
 1.624 ha
2.108 ha
673 ha
917 ha
Einwohner insgesamt
 13.133   


Mehr Statistik:

Statistisches Landesamt 

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg